Lohnt sich eine Media Markt Handyversicherung?

Handy in der Hand

 Das Wichtigste in Kürze

•  Schließen Sie bei Ihrem Handykauf keine Spontanverträge ab.

•  Vergleichen Sie verschiedene Anbieter mithilfe unseres Vergleichsrechners.

•  Verzichten Sie auf eine zusätzliche Diebstahlversicherung.

Stiftung Warentest zum Thema Handyversicherung

Das eigene Smartphone wird für immer mehr Menschen zum zentralen Kommunikationsmittel. Es ist praktisch, immer zur Hand, sieht gut aus und ist – leider – auch sehr wertvoll. Schäden am Gerät sind somit nicht nur ärgerlich und können die Kommunikation nachhaltig stören, sondern gehen schnell ins Geld.

 

Die meisten Verkäufer von Elektrogeräten wie Media Markt oder auch Amazon und Saturn bieten verschiedene Versicherungs-Policen an, mit denen Sie sich gegen Schäden am Gerät absichern können. Doch auf dem Markt finden sich auch eine ganze Reihe freier Versicherungsanbieter, welche ebenfalls mit den Herstellern konkurrieren. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei einer Handyversicherung achten sollten und welche Punkte für Sie als Versicherte besonders wichtig sind.

Die Media Markt Handyversicherung und ihre Kosten

Kosten einer Handyversicherung.

Die Media Markt Handyversicherung erscheint vielen Nutzern zunächst einmal günstig, weswegen diese sehr gerne direkt mit dem Kauf abgeschlossen wird.

 

Wenn Sie jedoch nicht nur auf die direkten Kosten, sondern auch auf den Nutzen schauen und somit das Preis-Leistungsverhältnis in Relation setzen, so erscheint die Media Markt Handyversicherung in einem ganz anderen Licht. Betrachten wir nur einmal einen direkten Vergleich:

Media Markt Handyversicherung:

Gerätepreis: 501 EUR bis 750 EUR
Selbstbeteiligung: 50 EUR je Versicherungsfall
Kosten auf 2 Jahre Laufzeit: 180 EUR

Konkurenz-Handyversicherung, z.B Schutzklick

Gerätepreis: 501 EUR bis 750 EUR
Selbstbeteiligung: 60 EUR je Versicherungsfall
Kosten auf 2 Jahre Laufzeit: 99,84 EUR

 

Stand: 23.04.2018

 

Betrachten Sie diesen Vergleich und vergleichen Sie zusätzlich die Leistungen und Leistungsbestandteile der beiden Versicherungen, so schließt die Media Markt Handyversicherung bei weitem nicht mehr so gut ab, wie es auf den ersten Blick den Anschein hätte. Sie erhalten kaum mehr oder bessere Leistungen, zahlen dafür aber annähernd den doppelten Preis während der zweijährigen Laufzeit. Zudem müssen Sie bedenken, dass die höhere Selbstbeteiligung nur bei Schadensfällen eine Rolle spielt. Es müssten schon neun Schadensfälle in der Laufzeit auftreten, damit sich die geringere Selbstbeteiligung bei der Media Markt Handyversicherung für Sie rentiert.

Diese Leistungen sollten immer inkludiert sein

Kosten inkludiert.

Bei einer Handyversicherung müssen zwingend verschiedene Leistungen inkludiert sein, damit diese sich für Sie lohnen. In der Regel sichert kein Versicherer die Nutzbarkeit der Software ab, sodass Software-Fehler leider nicht von der Versicherung reguliert werden können.

Sie sind in jedem Fall dazu angehalten regelmäßig Ihre Daten zu sichern und sich somit zu schützen. Allerdings sollten Flüssigkeitsschäden und Bruchschäden in jedem Fall inkludiert sein. Vor allem Bruchschäden gehören zu den häufigsten Beschädigungen an Smartphones und können schnell ins Geld gehen.

Die großen Smartphones mit den entsprechend großen Displays sind sehr empfindlich und können bereits bei starken Stößen Schäden aufweisen. Wenn die Versicherung hier einspringt, können Sie viel Geld sparen. Denn auch eine Selbstbeteiligung von im obigen Beispiel 60 Euro liegt – je nach Smartphone – deutlich unter den Kosten eines neuen Displays.

Wie sinnvoll eine Diebstahlversicherung fürs Smartphone wirklich ist

Handy Diebstahl, hilft eine Handyversicherung?

Eine Diebstahlversicherung wird ebenfalls von vielen Versicherungen angeboten. Allerdings gibt es hierbei oftmals deutliche Einschränkungen.

Bei der Media Markt Handyversicherung ist das Smartphone nur dann versichert, wenn es in persönlichem Gewahrsam sicher mitgeführt wurde oder im Falle eines Einbruchdiebstahls oder Raubes. Hier ist die Beweislast äußerst schwierig, zudem wird in der Regel nur der Zeitwert ersetzt. Aus diesem Grund sollten Sie den Fokus nicht auf die Diebstahlversicherung legen, sondern vor allem die verschiedenen Schadensfälle umfassend absichern. Diese treten nicht nur deutlich häufiger auf, sondern lassen sich auch einfacher der Versicherung gegenüber nachweisen.

Ein Vergleich der Kosten und der Leistungen lohnt sich

Natürlich wirkt die Media Markt Handyversicherung auf den ersten Blick enorm verlockend. Wenn Sie bei Media Markt ein teures Smartphone erwerben, können Sie direkt vor Ort oder auch über den Onlineshop eine solche Versicherung abschließen.

 

Doch wenn Sie einmal die verschiedenen Leistungen betrachten und dann vor allem auch die Leistungen anderer Versicherungen gegenüberstellen, schneidet die Media Markt Handyversicherung leider nicht mehr so gut ab. Es gibt deutlich attraktivere Konkurrenzprodukte auf dem Markt, welche nicht nur preislich attraktiver gestaltet sind, sondern auch ein deutlich besseres Leistungspaket bieten.

 

Nutzen Sie unseren Vergleichsrechner, um bequem die für Sie attraktivste Handyversicherung zu finden und sich somit optimal gegen Schäden abzusichern. So müssen Sie sich um Ihr Smartphone deutlich weniger Sorgen machen und können eventuell auftretenden Schäden viel gelassener entgegensehen. Der Vergleich der Versicherungen spart Ihnen bares Geld.

 Das Wichtigste in Kürze

•  Schließen Sie bei Ihrem Handykauf keine Spontanverträge ab.

 

•  Vergleichen Sie verschiedene Anbieter mithilfe unseres Vergleichsrechners.

 

•  Verzichten Sie auf eine zusätzliche Diebstahlversicherung.

 


Das eigene Smartphone wird für immer mehr Menschen zum zentralen Kommunikationsmittel. Es ist praktisch, immer zur Hand, sieht gut aus und ist – leider – auch sehr wertvoll.

 

Schäden am Gerät sind somit nicht nur ärgerlich und können die Kommunikation nachhaltig stören, sondern gehen schnell ins Geld.

 

Die meisten Verkäufer von Elektrogeräten wie Media Markt oder auch Amazon und Saturn bieten verschiedene Versicherungs-Policen an, mit denen Sie sich gegen Schäden am Gerät absichern können. Doch auf dem Markt finden sich auch eine ganze Reihe freier Versicherungsanbieter, welche ebenfalls mit den Herstellern konkurrieren.

 

Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei einer Handyversicherung achten sollten und welche Punkte für Sie als Versicherte besonders wichtig sind.

 

Die Media Markt Handyversicherung und ihre Kosten

Geld Cent Stücke.
Die Media Markt Handyversicherung erscheint vielen Nutzern zunächst einmal günstig, weswegen diese sehr gerne direkt mit dem Kauf abgeschlossen wird.

 

Wenn Sie jedoch nicht nur auf die direkten Kosten, sondern auch auf den Nutzen schauen und somit das Preis-Leistungsverhältnis in Relation setzen, so erscheint die Media Markt Handyversicherung in einem ganz anderen Licht. Betrachten wir nur einmal einen direkten Vergleich:

Media Markt Handyversicherung:

Gerätepreis: 501 EUR bis 750 EUR
Selbstbeteiligung: 50 EUR je Versicherungsfall
Kosten auf 2 Jahre Laufzeit: 180 EUR

 

Konkurenz-Handyversicherung, z.B Schutzklick

Gerätepreis: 501 EUR bis 750 EUR
Selbstbeteiligung: 60 EUR je Versicherungsfall
Kosten auf 2 Jahre Laufzeit: 99,84 EUR

Betrachten Sie diesen Vergleich und vergleichen Sie zusätzlich die Leistungen und Leistungsbestandteile der beiden Versicherungen, so schließt die Media Markt Handyversicherung bei weitem nicht mehr so gut ab, wie es auf den ersten Blick den Anschein hätte.

 

Sie erhalten kaum mehr oder bessere Leistungen, zahlen dafür aber annähernd den doppelten Preis während der zweijährigen Laufzeit. Zudem müssen Sie bedenken, dass die höhere Selbstbeteiligung nur bei Schadensfällen eine Rolle spielt. Es müssten schon neun Schadensfälle in der Laufzeit auftreten, damit sich die geringere Selbstbeteiligung bei der Media Markt Handyversicherung für Sie rentiert.

 

Diese Leistungen sollten immer inkludiert sein

Zusatzleistungen Hände.

Welche Zusatzleistungen machen Sinn?

Bei einer Handyversicherung müssen zwingend verschiedene Leistungen inkludiert sein, damit diese sich für Sie lohnen.

In der Regel sichert kein Versicherer die Nutzbarkeit der Software ab, sodass Software-Fehler leider nicht von der Versicherung reguliert werden können.

 

Sie sind in jedem Fall dazu angehalten regelmäßig Ihre Daten zu sichern und sich somit zu schützen. Allerdings sollten Flüssigkeitsschäden und Bruchschäden in jedem Fall inkludiert sein. Vor allem Bruchschäden gehören zu den häufigsten Beschädigungen an Smartphones und können schnell ins Geld gehen.

 

Die großen Smartphones mit den entsprechend großen Displays sind sehr empfindlich und können bereits bei starken Stößen Schäden aufweisen. Wenn die Versicherung hier einspringt, können Sie viel Geld sparen. Denn auch eine Selbstbeteiligung von im obigen Beispiel 60 Euro liegt – je nach Smartphone – deutlich unter den Kosten eines neuen Displays.

 

Wie sinnvoll eine Diebstahlversicherung fürs Smartphone wirklich ist

Diebstahl Handy.
Eine Diebstahlversicherung wird ebenfalls von vielen Versicherungen angeboten. Allerdings gibt es hierbei oftmals deutliche Einschränkungen.

 

Bei der Media Markt Handyversicherung ist das Smartphone nur dann versichert, wenn es in persönlichem Gewahrsam sicher mitgeführt wurde oder im Falle eines Einbruchdiebstahls oder Raubes. Hier ist die Beweislast äußerst schwierig, zudem wird in der Regel nur der Zeitwert ersetzt. Aus diesem Grund sollten Sie den Fokus nicht auf die Diebstahlversicherung legen, sondern vor allem die verschiedenen Schadensfälle umfassend absichern. Diese treten nicht nur deutlich häufiger auf, sondern lassen sich auch einfacher der Versicherung gegenüber nachweisen.

Ein Vergleich der Kosten und der Leistungen lohnt sich

Kosten VergleichNatürlich wirkt die Media Markt Handyversicherung auf den ersten Blick enorm verlockend. Wenn Sie bei Media Markt ein teures Smartphone erwerben, können Sie direkt vor Ort oder auch über den Onlineshop eine solche Versicherung abschließen.

 

Doch wenn Sie einmal die verschiedenen Leistungen betrachten und dann vor allem auch die Leistungen anderer Versicherungen gegenüberstellen, schneidet die Media Markt Handyversicherung leider nicht mehr so gut ab. Es gibt deutlich attraktivere Konkurrenzprodukte auf dem Markt, welche nicht nur preislich attraktiver gestaltet sind, sondern auch ein deutlich besseres Leistungspaket bieten.

 

Nutzen Sie unseren Vergleichsrechner, um bequem die für Sie attraktivste Handyversicherung zu finden und sich somit optimal gegen Schäden abzusichern. So müssen Sie sich um Ihr Smartphone deutlich weniger Sorgen machen und können eventuell auftretenden Schäden viel gelassener entgegensehen. Der Vergleich der Versicherungen spart Ihnen bares Geld.

Check Vergleich  Vergleichsrechner

Vergleich  Vergleichsrechner

[ratings]