N26 Geschäftskonto im Test: Unsere Erfahrungen nach 4 Monaten

N26 Geschäftskonto Test Logo

85/100

Die N26 Bank bietet ein Geschäftskonto an, auch bekannt als N26 Business, dass für alle Freiberufler und Selbständige verfügbar ist.

Denn anders als bei klassischen Filial- oder Direktbanken, wird das Konto nahezu nur über das eigene Smartphone genutzt. Wir haben das Girokonto im Alltag eines Selbständigen getestet. Ließ mehr, um zu erfahren, welche stärken und schwächen wir aufdecken konnten.

85/100
Hier gibt es die Gesamtbewertung

  Testbericht

Die N26 Bank bietet ein Geschäftskonto an, auch bekannt als N26 Business, dass für alle Freiberufler und Selbständige verfügbar ist.

 

Es gilt als eines der innovativsten Girokonten die derzeit auf dem Markt sind. Denn anders als bei klassischen Filial- oder Direktbanken, wird das Konto nahezu nur über das eigene Smartphone genutzt.

 

Wir haben das Girokonto im Alltag eines Selbständigen getestet. Ließ mehr, um zu erfahren, welche stärken und schwächen wir aufdecken konnten.

   Stärken und Schwächen der N26

  

Stärken und Schwächen

Das hat uns bei der N26 gefallen:

  Kostenloses Geschäftskonto mit Kreditkarte

  Für Selbständige und Freiberufler geeignet

  Schnelle Kontoeröffnung in nur 15 Minuten

       Bis zu 5x im Monat kostenlos Bargeld abheben

   Sehr gute App und viele wertvolle Features 

Das hat uns bei der N26 gefallen:

   Kostenloses Geschäftskonto mit Kreditkarte

   Für Selbständige und Freiberufler geeignet

   Schnelle Kontoeröffnung in nur 15 Minuten

   Bis zu 5x im Monat kostenlos Bargeld abheben

   Sehr gute App und viele wertvolle Features 

Das sind die Schwächen:

   Keine Eröffnung für Unternehmen wie GmbH usw.

   Testbericht

Für wen ist das N26 Geschäftskonto geeignet?

Die Zielgruppe des N26 Geschäftskontos sind Freelancer und Selbständige. Unternehmer einer GmbH oder AG, können derzeit noch kein Girokonto eröffnen. 

Neben der Voraussetzung Selbständig zu sein um ein N26 Geschäftskonto eröffnen zu können, muss man ebenfalls das 18 Lebensjahr erreicht haben, sowie über ein Smartphone verfügen. Dieses ist elementar wichtig, um das Girokonto vollumfänglich nutzen zu können.

Für wen ist das N26 Geschäftskonto geeignet?

Geschäft bilder durch Freepik entwickelt

 

Die Zielgruppe des N26 Geschäftskontos sind Freelancer und Selbständige. Unternehmer einer GmbH oder AG, können derzeit noch kein Girokonto eröffnen. 

 

Neben der Voraussetzung Selbständig zu sein um ein N26 Geschäftskonto eröffnen zu können, muss man ebenfalls das 18 Lebensjahr erreicht haben, sowie über ein Smartphone verfügen. Dieses ist elementar wichtig, um das Girokonto vollumfänglich nutzen zu können.

 

Wenn dir die Einzahlung von Bargeld wichtig ist? Dann solltest du auf ein Smartphone Konto verzichten und besser eine Direktbank wählen, denn hier liegen die Schwierigkeiten. Monatlich ist es nur möglich, bis zu 100 Euro kostenlos einzuzahlen, danach fallen Gebühren an.

 

Personengruppen die also Geldgeschäfte nur Online abwickeln und nicht öfter als 3-5 mal im Monat Geld abheben, denen können wir das Konto empfehlen. Selbständige die ein eigenes Ladengeschäft betreiben und öfters Geld einzahlen, sind bei einer anderen Bank besser aufgehoben.

Wenn dir die Einzahlung von Bargeld wichtig ist? Dann solltest du auf ein Smartphone Konto verzichten und besser eine Direktbank wählen, denn hier liegen die Schwierigkeiten. Es ist monatlich nur möglich, bis zu 100 Euro kostenlos einzuzahlen, danach fallen Gebühren an.

Personengruppen die also Geldgeschäfte nur Online abwickeln und nicht öfter als 3-5 mal im Monat Geld abheben, denen können wir das Konto empfehlen. Selbständige die ein eigenes Ladengeschäft betreiben und öfters Geld einzahlen, sind bei einer anderen Bank besser aufgehoben.

  Voraussetzungen für ein N26 Business Konto

    Du hast noch kein Konto bei der N26

                   Das Girokonto wird Primär geschäftlich genutzt

  Du besitzt ein eigenes Smartphone

                       Du wohnst in einem Land in dem die N26 tätig ist

 

Voraussetzungen

 Du hast noch kein Konto bei der N26

 Du besitzt ein eigenes Smartphone

 Du wohnst in einem Land in dem die N26 tätig ist

 Das Girokonto wird Primär geschäftlich genutzt

Welche Kosten entstehen beim N26 Geschäftskonto?

Beim N26 Business Konto werden keine Kontoführungsgebühren verlangt. Auch die dazugehörige Mastercard, das bezahlen mit der Karte und klassische Überweisungen sind vollkommen kostenlos.

Was uns leider nicht so gut gefällt, sind die Gebühren, die beim einzahlen von Bargeld anfallen können. Summen bis zu 100 Euro im Monat, können kostenfrei eingezahlt werden. Beträge über 100 Euro, werden dagegen mit 1,5% der eingezahlten Summe berechnet. Bei Personen die monatlich mehrere 1000 Euro einzahlen müssen, ist dieses Konto aufgrund der Gebühren nicht geeignet.

Kosten können auch beim abheben von Bargeld anfallen und zwar immer dann, wenn öfter als 3 oder 5 mal pro Monat der Geldautomat genutzt wird. 5 mal im Monat kostenlos Bargeld abheben, dürfen Personen die jünger als 26 sind, oder wenn diese regelmäßig Zahlungen wie: Gehalt Rente oder Geschäftseinnahmen erhalten. Wenn beides nicht auf dich zutrifft, darfst du nur 3x im Monat kostenfrei vom Automaten abheben. Jedes weitere mal kostet 2 Euro Gebühr. Doch wem die freien Auszahlungen nicht genügen, der kann auch über CASH26 kostenfrei Geld abheben. Was CASH26 genau ist erklären wir weiter unten.

Kosten im Ausland

Auch Urlauber und reisende kommen mit dem Geschäftskonto der N26 auf Ihre Kosten bzw. auf keine Kosten. Denn wenn Sie in Ländern mit dem Euro als Währung Geld abheben, werden dafür keine Gebühren verlangt. In Ländern ohne den Euro, wie z. B. in den USA, fallen Fremdwährungsgebühren in Höhe von 1,7% des ausgezahlten Betrages an.

Welche Kosten entstehen beim N26 Geschäftskonto?

Hintergrund psd durch Rawpixel.com – Freepik.com entwickelt

 

Beim N26 Business Konto werden keine Kontoführungsgebühren verlangt. Auch die dazugehörige Mastercard, das bezahlen mit der Karte und klassische Überweisungen sind vollkommen kostenlos.

 

Was uns leider nicht so gut gefällt, sind die Gebühren, die beim einzahlen von Bargeldanfallen können. Summen bis zu 100 Euro im Monat, können kostenfrei eingezahlt werden.

 

Beträge über 100 Euro, werden dagegen mit 1,5% der eingezahlten Summe berechnet. Bei Personen die monatlich mehrere 1000 Euro einzahlen müssen, ist dieses Konto aufgrund der Gebühren nicht geeignet.

 

Kosten können auch beim abheben von Bargeld anfallen und zwar immer dann, wenn öfter als 3 oder 5 mal pro Monat der Geldautomat genutzt wird. 

 

5 mal im Monat kostenlos Bargeld abheben, dürfen Personen die jünger als 26 sind, oder wenn diese regelmäßig Zahlungen wie: Gehalt Rente oder Geschäftseinnahmen erhalten.

 

Wenn beides nicht auf dich zutrifft, darfst du nur 3x im Monat kostenfrei vom Automaten abheben. Jedes weitere mal kostet 2 Euro Gebühr. Doch wem die freien Auszahlungen nicht genügen, der kann auch über CASH26 kostenfrei Geld abheben. Was CASH26 genau ist erklären wir weiter unten.

 

Hintergrund bilder durch Freepik entwickelt

 

Auch Urlauber und reisende kommen mit dem Geschäftskonto der N26 auf Ihre Kosten bzw. auf keine Kosten. Denn wenn Sie in Ländern mit dem Euro als Währung Geld abheben, werden dafür keine Gebühren verlangt.

 

In Ländern ohne den Euro, wie z. B. in den USA, fallen Fremdwährungsgebühren in Höhe von 1,7% des ausgezahlten Betrages an.

   So funktioniert die Bargeldauszahlung

 

Als N26 Kunde bist du bei dem Thema Bargeldauszahlung klar im Vorteil. Bei Abschluss des Geschäftskontos, erhält man eine kostenlose Mastercard. Mit der Karte kannst du an fast allen Bankautomaten mit Mastercard Symbol kostenlos Geld abheben. Es gibt Bankautomaten die für die Auszahlung eine Nutzungsgebühr verlangen, doch diese kannst du im Vorfeld umgehen. Über die Webseite der Mastercard kann man eine Geldautomaten Suche starten und dadurch Banken ohne Gebühren herausfiltern. Im Vergleich zu einem Sparkassen Kunden, der eben nur über diese Filialen verfügen kann, hat man als N26 Kunde viel mehr Automaten zur Auswahl.

   

So funktioniert die Bargeldauszahlung

 

 

Als N26 Kunde bist du bei dem Thema Bargeldauszahlung klar im Vorteil. Bei Abschluss des Geschäftskontos, erhält man eine kostenlose Mastercard.

 

Mit der Karte kannst du an fast allen Bankautomaten mit Mastercard Symbol kostenlos Geld abheben. Es gibt Bankautomaten die für die Auszahlung eine Nutzungsgebühr verlangen, doch diese kannst du im Vorfeld umgehen.

 

Über die Webseite der Mastercard kann man eine Geldautomaten Suche starten und dadurch Banken ohne Gebühren herausfiltern. Im Vergleich zu einem Sparkassen Kunden, der eben nur über diese Filialen verfügen kann, hat man als N26 Kunde viel mehr Automaten zur Auswahl.

Eine weitere Möglichkeit ist Cash26

Bei Cash26 handelt es sich um eine weitere Möglichkeit um Geld abzuheben und sogar einzuzahlen. Der Service ist nicht wie mit der Mastercard über Bankfilialen verfügbar, sondern wird ausschließlich von Supermärkten und Einzelhändlern angeboten.

Der Vorteil von Cash26 ist neben dem verbinden von Einkaufen und Geld abheben, dass man den Service unbegrenzt oft kostenlos nutzen kann.

Der Cash26 Service ist bei Penny, Rewe, DM, Real, Bundi, Eckert, Ludwig, Barbarino, Adams und mobilcom-debitel verfügbar.

Eine weitere Möglichkeit ist Cash26

Bei Cash26 handelt es sich um eine weitere Möglichkeit um Geld abzuheben und sogar einzuzahlen. Der Service ist nicht wie mit der Mastercard über Bankfilialen verfügbar, sondern wird ausschließlich von Supermärkten und Einzelhändlern angeboten.

 

Der Vorteil von Cash26 ist neben dem verbinden von Einkaufen und Geld abheben, dass man den Service unbegrenzt oft kostenlos nutzen kann.

 

Der Cash26 Service ist bei Penny, Rewe, DM, Real, Bundi, Eckert, Ludwig, Barbarino, Adams und mobilcom-debitel verfügbar.

Tipp: Geldautomaten Suche

Nutze die Geldautomaten Suche, um alle Mastercard Geldautomaten in deiner Nähe zu finden.

So kannst du Geld einzahlen

Die Bargeldeinzahlung ist bei Smartphone Girokonten generell ein Problem, welches leider auch bei der N26 besteht. Da der Anbieter über keine eigenen Filialen verfügt. ist die Einzahlung von Bargeld über Bankautomaten nicht kostenfrei möglich. Aus diesem Grund hat die N26 Partnerschaften mit Einzelhändlern und Supermärkten geschlossen.

Cash26 lautet der Service, der die Einzahlung von Bargeld ermöglicht. Wie schon im vorigen Thema erwähnt, ist der Service in Geschäften wie Rewe, DM, Real usw. verfügbar. Kostenlos kannst du Cash26 nur bedingt nutzen, denn nur Einzahlungen bis zu 100 Euro sind gebührenfrei. Summen über 100 Euro werden mit 1,5% Gebühren berechnet.

Wenn du also 600 Euro einzahlen möchtest, wären 100 Euro Gebührenfrei. Die restlichen 500 Euro werden mit 1,5% berechnet. Also betragen die Gebühren 7,50 Euro. Bei seltenen Einzahlungen wäre das nicht besonders tragisch, doch bei häufigen nutzen von Cash26 werden einige Gebühren Zustandekommen.

So kannst du Geld einzahlen

Hintergrund bilder durch Tirachard – Freepik.com entwickelt

 

Die Bargeldeinzahlung ist bei Smartphone Girokonten generell ein Problem, welches leider auch bei der N26 besteht. Da der Anbieter über keine eigenen Filialen verfügt, ist die Einzahlung von Bargeld über Bankautomaten nicht kostenfrei möglich. Aus diesem Grund hat die N26 Partnerschaften mit Einzelhändlern und Supermärkten geschlossen.

 

Cash26 lautet der Service, der die Einzahlung von Bargeld ermöglicht. Wie schon im vorigen Thema erwähnt, ist der Service in Geschäften wie Rewe, DM, Real usw. verfügbar. Kostenlos kannst du Cash26 nur bedingt nutzen, denn nur Einzahlungen bis zu 100 Euro sind gebührenfrei. Summen über 100 Euro werden mit 1,5% Gebühren berechnet.

 

Wenn du also 600 Euro einzahlen möchtest, wären 100 Euro Gebührenfrei. Die restlichen 500 Euro werden mit 1,5% berechnet. Also betragen die Gebühren 7,50 Euro. Bei seltenen Einzahlungen wäre das nicht besonders tragisch, doch bei häufigen nutzen von Cash26 werden einige Gebühren Zustandekommen.

Welche Funktionen bietet die App?

Die Banking App bietet eine große Zahl an Features. Man benötigt kein separates Onlinebanking mehr, denn die App dient als Vollwertiges Girokonto. 


  Echtzeit Benachrichtigungen

Mit der App erhälst du alle Kontobewegungen auf dein Handy. Kontozahlungen, Lastschriften oder auch Überweisungen werden dir per Push-Benachrichtigungen angezeigt. 

Welche Funktionen bietet die App?

 

Die Banking App bietet eine große Zahl an Features. Man benötigt kein separates Onlinebanking mehr, denn die App dient als Vollwertiges Girokonto. 


  Echtzeit Benachrichtigungen

Mit der App erhälst du alle Kontobewegungen auf dein Handy. Kontozahlungen, Lastschriften oder auch Überweisungen werden dir per Push-Benachrichtigungen angezeigt. 

  Überweisungen

Überweisungen funktionieren komplett über die App und ohne externe TAN Listen, du legst einfach nur einen 4 stelligen Überweisungspin fest. Wenn die Überweisung an ein anderes N26 Konto gehen soll, passiert dies sogar in Echtzeit. Bei Fremdbanken musst du mit 1-2 Werktagen rechnen, bis die Überweisung angekommen ist.

 

  Kategorisieren, sortieren und taggen

Deine Einnahmen und Ausgaben lassen sich ganz individuell Kategorisieren und sortieren. Du kannst z. B. Berufliches und privates einfach trennen, oder bestimmte Ausgaben mit Notizen versehen.

 

  Cash Map

Über die Cash Map kannst du auf der ganzen Welt nach Geldautomaten suchen. Gerade wenn man in einer neuen Stadt unterwegs ist, ist die Geldautomaten Suche kinderleicht.

  So funktioniert die Kontoeröffnung

Der erste Schritt um ein Bankkonto zu eröffnen ist der Download der N26 App, diese findest du im Apple App Store oder im Google Play Store. Die Mindestanforderungen für die Software deines Handys sind iOS 9 und höher und Android 5.0 oder höher. Handys mit älteren Betriebssystemen sind für die App leider nicht funktionsfähig. Nach dem Download und der Installation musst du einige Persönlichen Daten wie dein Name, Anschrift, Email Adresse usw. in der App eingeben.

Der nächste Schritt ist die Identitätsprüfung, dabei handelt es sich um einen Videochat mit einem Mitarbeiter der N26. Der Videochat dauert ca. 5 Minuten, hier musst du einfach nur deinen gültigen Personalausweis oder Reisepass in die Kamera deines Smartphones halten. Die Vorder- und Rückseite des Ausweises werden dabei geprüft.

Nach der Bestätigung bekommst du deine Kreditkarte per Post zugesendet und kannst starten.

Kundenservice

Wir haben auch den Kundenservice genau unter die Lupe genommen, was uns dabei gut gefallen hat ist der Onlinechat den man über die App nutzen kann. Was uns allerdings nicht so gut gefallen hat ist die Kundenhotline, denn einen Ansprechpartner haben wir nicht an die Leitung bekommen. Es wird lediglich ein Tonband abgespielt, dass einem erzählt, man solle die App zur Kontaktaufnahme nutzen.

 

FAQ – Häufig gestellte Fragen 

  FAQ – Häufig gestellte Fragen 

Unter der Rubrik Postbox kannst du zu jeder Zeit auf deine Kontoauszüge zugreifen.

Eine schlechte Schufa ist ein häufiger Grund für eine Ablehnung des Kontoantrags. Etwa 20% aller Kontoanträge werden aus diesem Grund abgelehnt. Die N26 macht bei sehr schlechten Scores keine Ausnahme und lehnt solche Kunden ebenfalls ab.

Das N26 Geschäftskonto lässt sich nicht als GmbH, UG oder GbR eröffnen. Nur Einzelunternehmen oder Freiberufler können das Konto nutzen.

Ein Dispo Kredit ist nicht von Anfang an integriert, auf Anfrage kannst du den Dispo bei deinem Konto aktivieren. Dazu musst du dich an den Kundenservice wenden.

Du kannst nicht mehr als 1 Konto bei der N26 eröffnen. Auch die Option ein klassisches N26 Konto plus ein Geschäftskonto zu eröffnen ist nicht möglich.

Das N26 Geschäftskonto ist komplett kostenlos.

Fazit zum N26 Business Konto

Mit dem Geschäftskonto der N26, hat der Anbieter ein sehr gutes Produkt im Re­per­toire. Die wichtigsten Punkte wie Bargeldversorgung, die Kosten, sowie die App und deren Funktionen, überzeugen uns sehr. Verbesserungswürdig ist hingegen die Kundenhotline, sowie die Bargeldeinzahlung. Alles in allem können wir unsere Empfehlung aussprechen.

  Bewertung von N26

 

Die APP: 19/20

Funktionen: 14/15

Kosten: 18/20

Bargeldversorgung: 19/20

Bargeldeinzahlung: 5/10

Kundenservice: 10/15

 

 

Gesamtbewertung: 85/100

Hier erfährst du mehr über unsere Produkttests


Bewertung von N26

 

Die APP: 19/20

Funktionen: 14/15

Kosten: 18/20

Bargeldversorgung: 19/20

Bargeldeinzahlung: 5/10

Kundenservice: 10/15

 

 

Gesamtbewertung: 85/100

Hier erfährst du mehr über unsere Produkttests

Tipp:  Vergleiche verschiedene Anbieter

Tipp:  Vergleiche verschiedene Anbieter

Wer schreibt hier?

Wer schreibt hier?

Dein Autor,

dein Experte!

Autor: Justus Janke

Girokonto Experte

Hi, mein Name ist Justus. Ich bin Autor auf Netztip im Bereich Girokonto.

Veröffentlicht am: 26.08.2018
Aktualisiert am: 20.04.2019

Dein Autor,

dein Experte!

Autor: Justus Janke

Girokonto Experte

Hi, mein Name ist Justus. Ich bin Autor auf Netztip im Bereich Girokonto.

Veröffentlicht am: 26.08.2018
Aktualisiert am: 20.04.2019

Quellenangaben:

https://www.n26.de
https://www.flaticon.com/packs/internet-security-33